Dienstag, 20 August 2019,

Calvin Engel wechselt zu den Hornets

Calvin Engel wechselt vom Ligakonkurrenten Mad Dogs Mannheim zum EHC Zweibrücken.

Der 22-jährige Stürmer ist in Mannheim geboren und spielte bis zu seinem 19. Lebensjahr beim Mannheimer ERC. Danach erfolgte der Wechsel zu den Mad-Dogs Mannheim. Dort kam Calvin in der Landes - sowie Regionalligamannschaft zum Einsatz. In 78 Spielen gelangen ihm 41 Scorerpunkte (14 Tore 27 Vorlagen) davon 8 in der Regionalliga. Der Kontakt zum EHC entstand durch Fabian Fellhauer, mit dem er von den „Wuppis“ bis zu den Knaben beim MERC zusammengespielt hat.

Der gelernte Stürmer bezeichnet sich selbst als „Arbeiter“. Er Ist ein technisch sehr starker und schneller Spieler, hat eine gute Spielübersicht, geht keinem Zweikampf aus dem Weg und gibt niemals auf.

Marcel Hoffmann bleibt beim EHC Zweibrücken

Das nächste Eigengewächs hat uns die Zusage für die neue Spielzeit gegeben und wird in der kommenden Saison für die Hornets aufs Eis gehen.
In seiner bisherigen Laufbahn kommt der 19-jährige Verteidiger auf 45 Einsätze in der Regionalliga Südwest.

Marcel wird in Zukunft nicht mehr mit der gewohnten 92 auflaufen, sondern mit seiner Wunschnummer 19. Diese ist durch den Wechsel von Marius Metzner frei geworden.
Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit dem nächsten Zweibrücker Eigengewächs und wünschen dir und dem gesamten Team eine gute Saisonvorbereitung und eine erfolgreiche Spielzeit 2019/2020.

Robin Spenler bleibt beim EHC Zweibrücken

Unser Spieler mit der Nummer 89 wird auch in der kommenden Saison für die Hornets aufs Eis gehen.
Der erst 19-jährige Stürmer spielt seit 2016 in der ersten Mannschaft des EHC, absolvierte seitdem 48 Spiele bei denen er 12 Scorerpunkte (8Tore 4 Vorlagen) erzielen konnte.

Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr, mit unserem in Zweibrücken geborenen Eigengewächs und wünschen dir und dem gesamten Team eine gute Saisonvorbereitung und eine erfolgreiche Spielzeit 2019/2020.

 

Neuzugang bei den Hornets!

Claudio Schreyer wechselt von den Eisbären Heilbronn zum EHC.

Der Königstransfer ist geglückt! Der zweite Neuzugang steht fest. Und dieser hat es wirklich in sich.
Der 26-jährige in Mannheim gebürtige Stürmer begann im Jahr 2002 seine Eishockey Karriere bei den Mad-Dogs Mannheim.

Im November 2018 hat unsere sportliche Leiterin Christina Fischer sich wie folgt über den Neuzugang geäußert:
„Mit Vladi konnten wir einen starken Verteidiger verpflichten, der vor allem durch seine Übersicht und sein sehr gutes Spielverständnis überzeugt. Er ist sehr schnell und wendig, zweikampfstark und hat einen sehr guten Schuss.

                 
edeka-ernst-logo-white       spk-swp-logo-white   schneider-logo-white
                 
ice arena logo white       doll-und-winter-logo-white     theisinger-logo-white    
                 
wmayer logo white   btn logo white       sympatel logo white   wagner logo white
                 
               
                 

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Kirrberger Str. 12, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de