Florian stand im Alter von vier Jahren das erste Mal auf dem Eis. Seine Begeisterung für den Eishockeysport
entdeckte er allerdings erst, im Alter von 15 Jahren, durch seinen Bruder Julian.

Der in Zweibrücken geborene Stürmer mit der Nummer 88 geht in seine 17 Regionalliga Saison bei den Hornets! Im Jahr 1990 hat André mit dem Eishockeyspielen angefangen und ist dem EHC seit sage und schreibe 28 Jahren treu geblieben.

Der EHC Zweibrücken verpflichtet mit Andy Willigar den zweiten Kontingentspieler für die kommende Saison.

Die Verteidigung der Hornets wird in der neuen Spielzeit mit dem 30-jährigen Kanadier Andy Willigar verstärkt.

Der am 12.10.1987 in Innisfail (Kanada) geborene Linksschütze wird der Defensive die nötige Stabilität verleihen.
Andy verfügt über sehr viel Erfahrung. 219 Spiele in der SPHL mit 26 Toren und 60 Torvorlagen bei 191 Strafminuten sind in seiner Statistik zu finden. In der abgelaufenen Saison konnte er mit seinem Team Huntsville Havoc die Meisterschaft in der SPHL feiern.
Auch in der Saison 2012/2013 konnte Andy mit seinem Team den Meistertitel holen, damals noch in der CCAA. Neben den beiden Meisterschaften wurde er persönlich mit dem Titel “Most Points by Defenseman“ ausgezeichnet.

Willigar gilt als ein sehr guter Schlittschuhläufer mit einem präzisen und harten Schuss von der blauen Linie. Zudem zeichnet ihn sein starkes Über - und Unterzahlspiel aus. Auch in der Spieleröffnung und im Zweikampfverhalten wird Andy definitiv eine Ausnahme im Team der Hornets darstellen.

Mit seiner Körpergröße von 1,85m und einem Gewicht von 86 kg bringt Andy eine gewisse Präsenz aufs Eis.

Die sportliche Leitung des EHC, Christina Fischer, äußert sich über den neuen Spieler wie folgt:
“ Andy Willigar war unser absoluter Wuschkandidat. Dass es tatsächlich geklappt hat, einen Spieler seiner Qualität nach Zweibrücken zu holen, ist nicht selbstverständlich und hat durchaus einige schlaflose Nächte gekostet. Ich bin absolut davon überzeugt, dass er nicht nur das Spiel von hinten raus aufbauen und leiten kann, sondern auch in der Offensive der Hornets Akzente setzen wird. Ich freue mich wirklich sehr, dass diese Neuverpflichtung geklappt hat. Danken möchte ich auch Nathan Johnson, der den Transfer ebenfalls unterstützt hat.“

Wir freuen uns sehr, dass Andy seine feste Zusage für die kommende Spielzeit gegeben hat und wünschen ihm und dem kompletten Team eine erfolgreiche Saison 2018/2019.
Er wird künftig das EHC-Trikot mit der Nummer 11 tragen.

Weitere Infos zum Spieler findet ihr natürlich auch unter folgendem Link:

https://www.eliteprospects.com/player/103082/andy-willigar…

Der EHC Zweibrücken verpflichtet mit Dan Radke den ersten von zwei Kontingentspielern für die kommende Saison.

Seit Dezember 2017 trainiert Dan bereits bei den Hornets. Sein Debüt gab er im Pokalspiel gegen den EV Bitburg. In dieser Partie deutete sich schon an, dass er eine Verstärkung für die Hornets sein wird. Beim 8:2 Sieg gegen die Mannschaft aus der Eifel konnte er sich dreimal in die Torschützenliste eintragen.

Der am 05.04.1991 in Orinda (Kalifornien) geborene US Amerikaner absolviert bis 2019 sein Informatik Studium in Saarbrücken. Daher war es für uns naheliegend den sympathischen, 1,75m großen und 83 kg schweren, Linksschütze unter Vertrag zu nehmen.

In seiner bisherigen Laufbahn hat Dan 130 Spiele in der NCAA absolviert und zuletzt in der ersten französischen Liga gespielt. Obwohl Dan die beiden letzten Jahre inaktiv war, sind wir von seinen spielerischen Qualitäten absolut überzeugt. Dies hat er im Training auch eindrucksvoll bewiesen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass Dan seine feste Zusage für die kommende Spielzeit gegeben hat und wünschen ihm und dem kompletten Team eine erfolgreiche Saison 2018/2019.

Er wird künftig das EHC-Trikot mit der Nummer 71 tragen.


Weitere Infos zum Spieler findet ihr natürlich auch unter folgendem Link:

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=39775

Freitag, 20 Juli 2018,

Felix Stokowoski bleibt beim EHC

Felix Stokowski bleibt beim EHC Zweibrücken

Auch unsere Nummer 7 spielt nächste Saison im Trikot der Hornets und geht damit in seine dritte Saison für den EHC.

Der gebürtige Ludwigshafener absolvierte bisher 36 Partien für die Hornets und kommt dabei auf 34 Scorerpunkte und 188 Strafminuten.

Felix äußert sich zu seiner Vertragsverlängerung wie folgt:

“Die letzte Saison war, offen und ehrlich gesagt, große Scheiße! Als Meister der Regionalliga die Play-Offs zu verpassen war eine mittlere Katastrophe. Ich bin kein Spieler der wegrennt wenn es mal nicht läuft. Daher möchte ich auch in der nächsten Saison meinen Teil dazu beitragen, dass die angestrebten Ziele erreicht werden.
Zudem fühle ich mich in Zweibrücken sehr wohl. Es ist ein geniales Gefühl vor einer geilen Kulisse zu spielen und die Fans des EHC sind klasse. Daher war es für mich selbstverständlich, weiter für die Hornets zu spielen. Ok, an den vielen Strafzeiten werde ich etwas arbeiten“, so Felix Stokowski.

Herzlichen Dank für dein Statement Stocki! Wir wünschen dir und dem gesamten Team eine erfolgreiche Spielzeit 2018/2019 mit vielen Siegen und weniger Strafzeiten.


                 
edeka-ernst-logo-white       spk-swp-logo-white   schneider-logo-white
                 
ice arena logo white       doll-und-winter-logo-white     theisinger-logo-white    
                 
                 
                 

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Carl-Pöhlmann-Straße 8, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de