Am morgigen Sonntag um 19.00 Uhr gastiert mit dem SC Bietigheim-Bissingen 1b der amtierende Meister der Regionalliga Südwest in der Peter Cunningham Memorial Arena.
Nach dem Sieg gegen den EHC Freiburg 1b wollen die Hornets am Sonntag nachlegen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Fans.
Bei den Hornets wird weiterhin Tomas Vodicka fehlen. Er ist immer noch nicht richtig fit und musste nach dem Training am Dienstag erneut passen. Hinter Pascal Sefrin und Sebastian Trenholm stehen noch Fragezeichen. Ansonsten kann Hornissen Trainer Terry Trenholm auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Am gestrigen Samstag stand die nächste Auswärtsbegegnung für den EHC Zweibrücken auf dem Spielplan. Mit 18 Feldspielern und 2 Torhütern machte sich der EHC auf den Weg nach Freiburg.

Bis auf Tomas Vodicka (Trainingsrückstand nach überstandener Krankheit) und Pascal Sefrin (Fußverletzung) hatte Hornets Coach Terry Trenholm den kompletten Kader zur Verfügung.

Am heutigen Samstag um 18.15 Uhr steht die Partie beim EHC Freiburg auf dem Programm.

Bis auf Pascal Sefrin (Fußverletzung aus dem Spiel gegen Ravensburg) und Tomas Vodicka macht sich der komplette Kader auf den Weg zu den Breisgauern. Tomas wird ab Dienstag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Nach überstandener Krankheit fühlt er sich noch nicht fit für einen Einsatz. Erstmals in dieser Saison wird Bernd Hartfelder für die Hornets aufs Eis gehen und mit seiner Erfahrung und Übersicht die Position von Andy Willigar in der Defensive einnehmen. Marcel Ehrhardt hat nach überstandener Krankheit in der Woche fleißig trainiert und wird mit von der Partie sein.

Nach nur drei Einsätzen (1 Tor 4 Vorlagen) im Trikot der Hornets, entschied sich Andy die Rückreise nach Kanada anzutreten.

Der sympathische Verteidiger war am 04.10.2018 in Deutschland gelandet und nannte persönliche und familiäre Gründe für seine spontane Rückkehr.

Die komplette Vorstandschaft zeigt sich stark enttäuscht: “Wir haben über die Sommermonate enormen Aufwand betrieben und uns aufgrund seiner Erfahrung und des Alters für Andy entschieden. Er war unser absoluter Wunschkandidat und sollte eine tragende Rolle im Kader einnehmen und als Führungsspieler Verantwortung übernehmen. Daher ist es extrem schade, dass er uns nach kurzer Zeit wieder verlässt.“

Wir bedauern diese Entscheidung sehr und wünschen Andy und seiner Familie alles Gute.

Good luck Andy!!!

 

Chancenlos gegen starke Ravensburger, zuhause weiterhin ungeschlagen

Hornets verlieren mit 2:7 (1:3/0:2/1:2) gegen den EV Ravensburg

Am vergangenen Freitag stand die erste Auswärtsbegegnung für den EHC Zweibrücken auf dem Spielplan. Mit 15 Feldspielern und 2 Torhütern machte sich der EHC auf den Weg nach Ravensburg.

                 
edeka-ernst-logo-white       spk-swp-logo-white   schneider-logo-white
                 
ice arena logo white       doll-und-winter-logo-white     theisinger-logo-white    
                 
wmayer logo white   btn logo white       sympatel logo white   wagner logo white
                 
               
                 

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Kirrberger Str. 12, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de