Freitag, 12 Oktober 2018

U17 verliert gegen Bietigheim

Am 03.Oktober 2018, dem Tag der deutschen Einheit und gleichzeitig der Geburtstag unseres Trainers Ralf „Pille“ Wolf machte sich die Jugendmannschaft auf dem Weg nach Bietigheim zu ihrem dritten Auswärtsspiel.
Das Spiel stand bereits bei der Abfahrt unter keinem guten Stern. Nachdem es bei dem beauftragten Busunternehmen zu Problemen mit dem Fahrer kam, mussten wir die Fahrt deutlich verspätet mit den privaten Fahrzeugen der Eltern angetreten.
Unser erstes Spiel der Saison zuhause gegen Bietigheim ging mit deutlichem Abstand verloren. So war dieses Mal Wiedergutmachung angesagt. Trainer und Mannschaft setzten sich als Ziel weniger als 10 Tore zu kassieren, und selbst möglichst viele zu schießen.

Mit einer knappen 3:1 Führung für Bietigheim ging es in die Kabine.

Das zweite Drittel verlief für die Hornets etwas besser, und mit einem 3:6 Rückstand ging es in das letzte Drittel. Noch lag die Mannschaft mit ihrem Ziel im Soll.

Das letzte Drittel verlief dann aus Sicht der Mannschaft nicht mehr ganz so gut. Eine Minute vor Schluss stand es 9:3 für Bietigheim. Das selbst gesetzte Ziel war zum Greifen nahe.

Leider gelang den Steelers in der letzten Minute noch 2 Treffer und es stand 11:3. Die Mannschaft tat nochmal alles in den letzten Sekunden, und in Spielminute 59:59 schafften sie noch das 11:4.

Das gesetzte Ziel wurde schlussendlich nicht ganz erreicht, aber Trainer, Betreuer und die mitgereisten Eltern waren alle stolz über die gezeigte Leistung unserer Jungs.

Tore EHC:

Essid Yessin 2, Pascal Freyer 1, Anton Schulakov 1

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Kirrberger Str. 12, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de