Am 28.02. hieß es: Turnier in Ludwigshafen.

Zuerst traf man auf den Gegner aus Trier.
Unsere Hornissen waren wohl zu sehr beeindruckt von der Freiluftatmosphäre und lagen schnell mit 0:1 und 1:2 hinten. Doch unsere Kids legten die Nervosität ab und drehten das Spiel zu einem 9:2 Sieg.
Dann traf man auf die erste Mannschaft der Gastgeber, die Scorpions.

Am 13. Februar reisten unsere Hornissen zum Turnier der Eifel-Mosel Bären nach Bitburg. Nur selten konnten sie im Spiel gegen die Mainzer Wölfe überzeugen und verließen das Eis mit einer 2:8 Niederlage gegen den späteren Turniersieger.

Nach zähem Beginn im Spiel gegen Trier platzte dann der Knoten. Mit einer schönen Kombination, an der alle Spieler beteiligt waren, lies man dem Gegner keine Chance und versenkte die Scheibe im Tor. Wie im Rausch stachen unsere Hornissen nun zu und holten sich mit 15:1 ihren ersten Saisonsieg.

Im letzten Spiel lag man bereits mit 0:2 gegen die spielstarke Mannschaft des Gastgebers zurück. Doch unsere Cracks setzten die Vorgaben des Betreuerteams hervorragend um und zwangen die “Bären“ mit leidenschaftlichem Kampf und schönen Kombinationen mit 8:4 in die Knie.

Mit 6 Punkten und 25:13 Toren feierte man den verdienten 2. Platz.
Schön anzusehen, wie sich die Trainingsarbeit mit den Coaches Adam Klein und Janik Schalch an diesem Tag ausgezahlt hat.

Es spielten: Jonathan Hutter (G), Dennis Reiser (1), Alexander Puchovski (6), Martin Schmidt (6), Kai Meisinger (7), Paul Schneider (3), Isabel Degen (1), Tizian Wolfer (1), Lia Schnell, Leon Knobel, Anna Degen  

Erläuterungen zum Bild:

(folgend genannte Kinder von links nach rechts)

Obere Reihe:

Leon Knobel, Sofia Thierolf, Dennis Reiser, Leon Glas, Isabel Degen, Tizian Wolfer

Mittlere Reihe:

Alexander Puchovski, Paul Schneider, Jason Blinn, Rian Machura, Martin Schmidt, Kai Meisinger, Lia Schnell

Vordere Reihe:

die “Goalies“ Jonathan Hutter, Joshua Eicher, Alexander Lutz

nicht dabei:

Vadims Bataitis, Artur Ott

 

Donnerstag, 18 Februar 2016,

EHC Knaben verlieren in Neuwied

 … und ein etwas anderer Spielbericht vom 13. Februar 2016!

Die Eltern der Spielerkinder haben eine Whatsapp-Gruppe gegründet, in der unter anderem bei den Eishockeyspielen für die Daheim-Gebliebenen ein Live-Bericht des Spiels geliefert wird. Da ich das Spiel auch nur von zu Hause verfolgen durfte, kommt heute der Spielbericht in Live-Ticker-Form zu euch. Und der liest sich so:

„Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Live Ticker der Partie zwischen Neuwied und den Hornissen aus Zweibrücken.

Am Samstag, den 06. Februar 2016, empfingen die Knaben des EHC Zweibrücken die Spielergemeinschaft Balingen/Reutlingen.
Das 1. Drittel zeigte schon, dass die Gäste gewinnen wollten. Schließlich hatte man bei der letzten Begegnung gewonnen und dies wollte man natürlich wiederholen. Klar, dass auch unsere Hornets dieses Spiel zu ihren Gunsten entscheiden wollten und so wurde anfangs auch hervorragend gekämpft. Doch die Torschüsse wurden vom Goalie der Gäste geblockt oder gingen einige Zentimeter am Tor vorbei.

Am vergangenen Wochenende (17. und 18. Januar 2016) standen direkt zwei Spiele auf dem Spielplan.

Samstag trafen die Knaben des EHC Zweibrücken zu Hause auf die Gegner aus Bietigheim.
Was im 1. Drittel sehr vielversprechend und vor allem ungewöhnlich begann, wurde von unseren Gästen im 2. Drittel leider unterbunden.

                 
edeka-ernst-logo-white       spk-swp-logo-white   schneider-logo-white
                 
ice arena logo white       doll-und-winter-logo-white     theisinger-logo-white    
                 
                 
                 

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Carl-Pöhlmann-Straße 8, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de