Freitag, 20 Mai 2016 by

EHC Zweibrücken wählt Vorstand wieder

Steffen Hafner, Steffen Bruck und Hansgeorg Hähn sind weiterhin in der Vorstandschaft des EHC tätig.

Steffen Hafner wurde bei der Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag einstimmig bei eigener Enthaltung gewählt. Steffen Bruck bleibt sein Stellvertreter (eine Gegenstimme, zwei Enthaltungen). Hansgeorg Hähn bleibt trotz zweier Gegenstimmen und zehn Enthaltungen sportlicher Leiter der Hornissen. Keine Änderungen gibt es auch in den Ämtern des Kassen- und Jugendwartes. Hier wurden Jürgen Hoffmann und Dieter Feth einstimmig bestätigt. Simone Wilms ist neue Schriftführerin. Gesucht werden noch Mitglieder, die im medialen Bereich und beim Internetauftritt helfen können.


Mit dem zweitbesten Sturm und der zweitbesten Abwehr der Liga sei der Grundstein für diese tolle Saison 2015/2016 gelegt worden. Dies ließ der neue und alte sportliche Leiter Hansgeorg Hähn in seinem Bericht der zurückliegenden Saison mit dem Höhepunkt, dem Erreichen des Playoff-Finals, Revue passieren. Das Team sei aufgrund der frühzeitigen Vorbereitung und hohen Trainingsintensivität gut eingestellt gewesen. Damit dankte er auch dem ebenfalls sitzungsbeiwohnenden ehemaligen Hornets-Trainer Richard Drewniak. Nach dessen Rücktritt im Dezember übernahm Martin Deßloch das Team und habe mit der Mannschaft eines der besten und erfolgreichsten Saisons der Vereinsgeschichte gespielt. Mit Ausblick auf die kommende Saison gab Hähn bekannt: „Zu 90 Prozent stehe der neue Kader fest, ein zweiter Kontingentspieler werde neben Ryan McDonald noch gesucht, hier sei man in fortgeschrittenen Gesprächen und guter Dinge“.

Eine Erhöhung um zehn Euro pro Quartal für das Eisgeld zusätzlich zum üblichen Jahresbeitrag wurde mit den ansässigen Vereinsmitgliedern besprochen. Dies sei die erste Erhöhung seit dem Jahre 2002, so Bruck als weiterer Tagespunkt der Versammlung. Dafür wird die Trainingsarbeit der neuen Saison bereits ab dem 1. September für alle Teams aufgenommen – somit einen Monat früher als in den Vorjahren. Der Mitgliedsbeitrag bleibe unangetastet. Die Erhöhung des Eisgeldes beginnt ab dem 1. Januar 2017. Hierzu versendet der Vorstand neue Mitgliedsverträge. Damit sollen auch die Missstände im Verwaltungswesen des Clubs aufgehoben werden. Kassenprüfer Marc Creuzburg wies auf eine Vielzahl von Rückbuchungen und fehlenden Kassenbelegen hin, die neben der vielen Zeit auch unnötige Kosten bringen. Da alle Fehlbeträge und nicht vorhandenen Quittungen im Nachhinein aufgeklärt werden konnten, wurden Kassenwart und Vorstandsriege durch die 55 Stimmberechtigten entlastet.

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Carl-Pöhlmann-Straße 8, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de