Dienstag, 25 Juli 2017,

Spielmodus Saison 2017/18

Am Samstag, 21.7.2017 fand die Ligen Tagung des Eishockey Verbandes Baden-Württemberg in Pforzheim statt wobei der Spielbetrieb für die Saison 2017/18 festgelegt wurde. Die Regionalliga Südwest startet mit 9 Mannschaften, neu hinzu kommen sind die Mad Dogs Mannheim, dem Aufsteiger aus der Landesliga. Es wird wie letzte Saison eine eineinhalb Fach Hauptrunde gespielt. Die Platzierungen 1-4 der Abschlußtabelle gehen in die Play Offs mit Halbfinale und Finale im Spielmodus "Best of three". Für die Platzierungen 5-9 ist die Saison beendet. Einen sportlichen Absteiger wird es nicht geben.

 

Die Landesliga Baden-Württemberg, an deren Spielbetrieb unsere 1b Mannschaft wieder teilnimmt, startet ebenfalls mit 9 Mannschaften und spielt eine Einfachrunde.

Freitag, 9 Juni 2017,

Kapitän bleibt an Bord

Der EHC Zweibrücken ist sehr glücklich darüber mitteilen zu können, dass unser Kapitän André Nunold bei den Hornissen bleibt. Der Zweibrücker Bub, der inzwischen in der Vorderpfalz privat und beruflich heimisch geworden ist, wird auch in der kommenden Saison den Weg zum Training und den Spielen auf sich nehmen. Seit Jahren ist er eines DER Gesichter des EHC, übernimmt Verantwortung auf und neben dem Eis. Er genießt als Mensch und Sportler in der gesamten Liga viel Respekt und Hochachtung. Umso schöner ist es, dass er da bleibt, wo er hingehört: bei den Hornets

Der EHC Zweibrücken verstärkt seine Mannschaft mit Tobias Chadim. Der 20-Jährige wechselt aus Weißwasser (Lausitzer Füchse -DEL2) nach Zweibrücken. Der gebürtige Wiener mit deutschem Pass wird beim EHC auch die Jugend- und Nachwuchstrainer im Bereich Torwartraining unterstützen.

Der junge Mann spielte seit er 15 jahre alt ist in allen Nachwuchsmannschaften Weißwassers. Letzte Saison saß er sogar als Backup Goalie in der DEL2 auf der Bank.

Mit 1,64 Metern ist er zwar klein, "aber sehr schnell und wendig", wie er sagt. "Ich flippe im Tor herum wie ein Gummiball, damit gleiche ich aus, dass ein paar Zentimeter fehlen." Er will beweisen, dass kleine Torhüter mindestesn so gut sind, wie die großen Vertreter seiner Zunft.

Er freut sich vor allem auf das Zweibrücker Publikum. "Ihr seid ja total verrückt in der Pfalz. Was ich da bei Facebook und Youtube an Videos gesehen habe, weckt die Vorfreude noch mehr", sagt er ganz begeistert. Besonders freut er sich auf die sportliche Herausforderung. "Steven Teucke ist ein sehr erfahrener und deutlich älterer Torwart als ich. Deshalb kann ich von ihm bestimmt sehr viel lernen. Genau das reizt mich auch am EHC. Ich mag den sportlichen Wettkampf. Meiner Meinung nach müssen sich Torleute gegenseitig pushen und zu Höchstleistungen anstachlen. Das ist dann gut fürs ganze Team. Steven ist der beste Torhüter der Regionalliga Südwest. Ich denke, das wird im Training richtig gut", sagt der Sportsmann Chadim.

Dass er beim amtierenden Meister anheuert ist für ihn ebenfalls ein großer Ansporn. "Das ist doch klar, dass man das am liebsten verteidigen will. Der EHC wird sicher wieder eine gute Rolle spielen, und dazu will ich beitragen." Er hofft beim EHC auf viele Spielminuten, die er sich verdienen und hart erarbeiten will.

Im Jugendbereich will er als Trainer voll einsteigen. Das passt auch zu seinem Berufswunsch. "Ich mache jetzt per Fernstudium mein österreichisches Abitur, die Matura. Dann würde ich gerne Kindergärtner werden. Mir macht das Spaß. Auch deshalb will ich im Training mit dem Nachwuchs arbeiten", sagt er voller Überzeugung.

Wir sagen: herzlich willkommen bei der EHC Familie lieber Tobi!

http://www.rodi-db.de/player.php?id=26459

Mit Aric Schinke haben die Hornets einen neuen Verteidiger verpflichtet. Der 22-jährige Deutsch-Kanadier, geboren in Edmonton , ist 1,93 Meter groß und wiegt 107 Kilo. Er kam 2015 erstmals nach Europa und spielte dort eine Saison

bei den Lauterbacher Luchsen und war zuletzt beim Herforder EV in der Regionalliga West unter Vertrag. Aric ist als knallharter Verteidiger bekannt, könnte aber auch als Stürmer eingesetzt werden.

Trotz seiner Statur, hat er nur sehr wenige Strafzeiten. Ein Indiz dafür, dass Aric brenzlige Situationen zu meiden versucht und lieber mit gutem Stellungsspiel für Sicherheit in der Defensive sorgt.

Herzlich willkommen Aric bei den Hornets und viel Erfolg.

http://www.eliteprospects.com/player.php?player=107425

Kyle Armstrong aus Kanada wird in der kommenden Saison für den EHC Zweibrücken im Sturm auflaufen. Zuletzt spielte er beim VfE Ulm/Neu-Ulm in der Landesliga Bayern, wo er in 23 Spielen 19 Tore schoss und 25 Vorlagen gab.

Der 26-Jährige kommt wie unser zweiter kanadischer Neuzugang aus Pointe-Claire, Quebec. Die beiden haben auch schon zusammen gespielt, sodass die Hornets ein neues Sturmduo auf dem Eis haben, dass sich hoffentlich schnell einspielen wird.

Kyle wird die Nummer 91 auf seinem Trikot tragen. Wir wünschen Kyle einen guten Start in Zweibrücken.

http://www.rodi-db.de/player.php?id=46149

Welcome Kyle. Thank you for joining our team. Enjoy your time with the EHC and we wish you very many scores in the coming matches.

                 
edeka-ernst-logo-white       spk-swp-logo-white   schneider-logo-white
                 
ice arena logo white       doll-und-winter-logo-white     theisinger-logo-white    
                 
                 
                 

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Carl-Pöhlmann-Straße 8, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de