Am heutigen Sonntag um 19.00 Uhr treten die Hornets zum dritten Vergleich gegen den aktuellen Tabellenführer und amtierenden Meister, SC Bietigheim-Bissingen 1b, an.

Nach dem Sieg gegen den EV Ravensburg wollen die Hornets heute wichtige Punkte im Kampf um die Playoff Plätze erzielen.
Die sind, nach den bisherigen Ergebnissen des 18. Spieltags in der Regionalliga Südwest, unbedingt erforderlich. Die Rhinos aus Hügelsheim haben an diesem Wochenende zwei Partien absolviert und erstmalig in dieser Saison ein sechs Punkte Wochenende gespielt.

Hallo liebe Leser, ich bin seit über 9 Jahren dem EHC Zweibrücken verbunden, mein ältester Sohn spielt bei der U17 und U15, mein jüngster in der U7, aber so etwas wie Heute (Samstag, den 26.10.2019), zum Turnier in Freiburg, habe ich bisher nicht mitgemacht.

Treffpunkt war für 9.45 Uhr terminiert, Abfahrt 10.00 Uhr. Alle Spieler standen pünktlich hinter der Eishalle, doch der Luxusbus ließ auf sich warten. Um 10.05 Uhr hielt auf der Straße vor dem Parkplatz ein LINIENBUS, der sehr rüstige Fahrer stieg aus, kam auf uns zu und fragte, ob wir die Spieler von Zweibrücken sind, er soll uns fahren. Erstaunt sagten wir ja und dass wir zum Turnier nach Freiburg müssen.

Die Regionalliga Saison ist an Spannung kaum zu überbieten. Durch die gestrigen Ergebnisse haben die Hornets die Möglichkeit sich im Kampf, um die Playoff Plätzte eine hervorragende Ausgangsposition zu verschaffen. Voraussetzung hierfür ein sechs Punkte Wochenende.

Die Freitagsspiele hätten aus EHC Sicht nicht besser verlaufen können. Heilbronn meldet sich eindrucksvoll zurück und besiegt den ESC Hügelsheim mit 6:0. Der Gegner vom Sonntag musste sich überraschend in Stuttgart mit 3:1 geschlagen geben. Ligen Primus Bietigheim hat durch den 6:1 Sieg gegen Mannheim die Tabellenführung weiter ausgebaut und dadurch Playoff Teilnahme so gut wie gesichert.

Donnerstag, 24 Januar 2019,

U17 Rheinland-Pfalz Meister!!

Am Samstag, den 19.01.19 zog die U17 Mannschaft von Trainer Ralf „Pille“ Wolf aus, um die Rheinland-Pfalz Meisterschaft dingfest zu machen. Das Team um Kapitän Pascal Freyer ist mit 19 Spielern und zwei Goalies um 7.00 Uhr nach Diez abgereist. Erstmals im Kader waren Jonathan Hutter (Goalie), Dennis Reiser (Verteidiger) und Jan Krauß (Verteidiger) von der U15.

Das Spiel begann pünktlich um 11.30 Uhr. Relativ schnell war klar das der Gastgeber heute auf sehr Aussichtslosem posten stand.

Freitag, 18 Januar 2019,

Auswärtsspiel in Ravensburg

Am heutigen Freitag, um 20.00 Uhr steht der nächste Play-Off Krimi beim Ravensburger EV auf dem Programm.

Nach dem Spiel gegen den EC Eppelheim am vergangenen Sonntag und dem damit verlorenen möglichen dritten Punkt, befindet sich die Mannschaft des EHC auf dem Weg in die Puzzlestadt.

Trotz der frühen Abreise in Zweibrücken ist die Wichtigkeit bei den Verantwortlichen und den Spielern des EHC allgegenwärtig.

                 
edeka-ernst-logo-white       spk-swp-logo-white   schneider-logo-white
                 
ice arena logo white       doll-und-winter-logo-white     theisinger-logo-white    
                 
wmayer logo white   btn logo white       sympatel logo white   wagner logo white
                 
               
                 

Kontakt

EHC Zweibrücken "Hornets" e.V. (Geschäftsstelle)
  Kirrberger Str. 12, 66482 Zweibrücken
  +49 (0) 6332 566060
  +49 (0) 6332 568164
  info@ehc-zweibruecken.de